AGFK-MV | MV steigt auf: Erstes Treffen vom Initiativkreis der AGFK MV setzt mit mehr als 20 Teilnehmern neue Impulse
21260
post-template-default,single,single-post,postid-21260,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

MV steigt auf: Erstes Treffen vom Initiativkreis der AGFK MV setzt mit mehr als 20 Teilnehmern neue Impulse

Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Kommunen Mecklenburg-Vorpommern (AGFK MV) nimmt Fahrt auf. Das sich in Gründung befindende Netzwerk hatte am 12. Dezember zum 1. Arbeitstreffen des Initiativkreises nach Rostock eingeladen. Mit mehr als 20 Anmeldungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern stieß die Veranstaltung schon im Vorfeld auf große Resonanz. Vertreter aus sechs Städten, einem Landkreis, sechs Beirats-Institutionen sowie dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung (EM MV) waren vor Ort und diskutierten über die zukünftige Agenda der Arbeitsgemeinschaft.

Die vollständige Pressemitteilung zum Treffen finden Sie hier. Das nächste Arbeitstreffen der AGFK MV findet am Dienstag, den 20. Februar 2018 in Rostock statt.

Haben Sie Interesse in Zukunft an den Arbeitstreffen der AGFK MV teilzunehmen? Die Teilnahme ist auch für Kommunen und Landkreise möglich, die noch nicht Mitglied im Initiativkreis sind. Zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen, wir beantworten gerne Ihre Fragen.

 

Bild oben: Die Teilnehmer des Initiativkreis-Treffens der AGFK MV © AGFK MV