Über die AGFK MV
21574
page-template-default,page,page-id-21574,stockholm-core-1.0.5,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
Title Image

Über die AGFK MV

Die Arbeitsgemeinschaft stellt sich vor

AGFK MV, das steht für „Arbeitsgemeinschaft für fahrrad- und fußgängerfreundliche Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern”. Mitglieder der AGFK können Kommunen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern werden. Im Beirat der AGFK MV sind Institutionen wie ADFC, Tourismusverband und Städte- und Gemeindetag vertreten. Das gemeinsame Ziel: Rad- und Fußverkehr in MV voranbringen.

Initiativkreis ist gestartet – mit Landesförderung werden feste Strukturen aufgebaut

Mit einer Förderung des Landesministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung arbeiten wir intensiv daran, im Jahr 2020 einen eingetragenen Verein zu gründen. Die AGFK MV ist 2017 als Initiativkreis aus zunächst sieben Kommunen gestartet. Entstanden ist die AGFK MV aus einer gemeinsamen Initiative der Städte Rostock und Greifswald.

 

Vernetzung, Weiterbildung und gemeinsame Projekte

Die AGFK MV fördert und organisiert die Vernetzung und Weiterbildung von Kommunen sowie gemeinsame Aktivitäten und Projekte für mehr Rad- und Fußverkehr in MV. Denn aktive Mobilität ist gesund, flexibel, gut für das Klima und macht Spaß.

 

Machen Sie mit! Unsere Arbeitstreffen sind für alle offen

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft oder der Teilnahme an einem unserer Arbeitstreffen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Die Teilnahme an den Arbeitstreffen ist für alle offen und ermöglicht Ihnen einen ersten niedrigschwelligen Eindruck unserer Arbeit.