Aktuelles
21233
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-21233,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-9.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
Title Image

Aktuelles

Neues und Wissenswertes von der AGFK MV
  • Sortieren:
  • Alle
  • Best Practice
  • Mitteilungen
  • Veranstaltungen

Auch für Gemeinden: Information und Austausch zum STADTRADELN am 24. Februar

Im Mai startet wieder die Aktion “STADTRADELN” des Klima-Bündnis e.V.. Ziel der Kampagne ist es, privat und beruflich in einem dreiwöchigen Zeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Auch Kommunen aus Mecklenburg-Vorpommern nehmen seit vielen Jahren regelmäßig am STADTRADELN teil. Die AGFK MV organisiert

Fahrrad-Leasing im öffentlichen Dienst – Video der Info-Veranstaltung

Fahrradleasing ist seit vielen Jahren in der freien Wirtschaft etabliert und sehr erfolgreich. Im Herbst 2020 verständigten sich die Tarifpartner VKA, ver.di und dbb darauf, Fahrradleasing auch für kommunale Beschäftigte anzubieten. Allerdings gibt es bei der Umsetzung noch offene Fragen. Mit dieser digitalen Veranstaltung vom 11.06.2021 boten die kommunalen Arbeitsgemeinschaften für

MV steigt auf: AGFK MV gleich zweimal auf Deutschlands größtem Fachkongress für Radverkehr vertreten

Am heutigen Dienstag beginnt der wichtigste deutsche Fachkongress für Radverkehr: der 7. Nationale Radverkehrskongress, als digitale Veranstaltung, gesendet aus Hamburg. Das Land Mecklenburg-Vorpommern wird gleich zweimal durch die Arbeitsgemeinschaft für fahrradfreundliche Kommunen (AGFK MV) vertreten. Die zweitägige Veranstaltung wird alle zwei Jahre durch das Bundesverkehrsministerium (BMVI)

Rad-Unfälle durch Schienen / Gleise verhindern – Fachwissen Kompakt Nr. 2

Unfälle von Radfahrenden, die mit ihrem Rad in Schienen, bzw. -Gleise geraten, haben häufig schwerwiegende Folgen, z. B. Brüche oder Kopfverletzungen. Es gibt dazu wenig Statistik, da es sich oft um “Alleine-Unfälle” handelt, bei denen keine Polizei gerufen, sondern nur medizinische Hilfe in Anspruch genommen

Weitere Beiträge werden geladen...
Keine weiteren Beiträge