Fahrradparkplätze: Virtuelle Herstellermesse am 28. Februar
24189
post-template-default,single,single-post,postid-24189,single-format-standard,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-9.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
Title Image

Fahrradparkplätze: Virtuelle Herstellermesse am 28. Februar

Fahrradparkplätze: Virtuelle Herstellermesse am 28. Februar

Bike & Ride. Ein spannendes Thema. Das Fahrrad als Streckenüberbrücker zwischen Zuhause und Ziel zu benutzen ist genau das, was wir wollen. Doch ob am Arbeitsplatz, Bahnhof, in der Innenstadt oder beim Supermarkt. Das Fahrrad muss sicher und platzsparend abgestellt werden können.

Das Thema Fahrradparken kann bei der virtuellen Herstellermesse am 28.Februar nochmal genauer inspiziert werden. Unternehmen, Projekte und Initiativen werden in 5-minütigen Pitches ihre Ideen und Produkte vorstellen und Platz für neue Konzepte und Innovationen bieten. Von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr werden sich Firmen aus den Bereichen Fahrradparktürme, Zugangssysteme und Abstellanlagen vorstellen. Nach einer einstündigen digitalen Mittagspause, in der in „Breakout-Rooms“ die Möglichkeit für weitere Fragen besteht, präsentieren sich anschließend Unternehmen aus den Bereichen der integrierten Mobilität sowie weiterer Fahrradservices.

Weitere Informationen und einen Link zur Anmeldung sind hier auf der Website zu finden.